....

Meine Arbeitsweise

Mein Arbeitsansatz umfasst tiefenpsychologische und verhaltenstherapeutische Methoden. Zunächst werden wir uns natürlich über das Symptom und das Therapieziel einigen.

Am Beginn einer Therapie steht dann eine verstehende Rekonstruktion Ihrer Biografie:
Wie sind Sie geworden, wie Sie sind?
Welche Bedeutung hat Ihr Symptom in diesem Zusammenhang?

Leider war es ein historischer Irrtum zu glauben, dass ein Lebensproblem verschwindet, wenn man seine Entstehungsgeschichte tiefenpsychologisch erklären kann. Sehr häufig eröffnet die tiefenpsychologische Herangehensweise aber neue Perspektiven und Orientierung.

Die eigentliche Therapiearbeit, das Erarbeiten neuer individueller Verhaltens- und Erlebensweisen und deren Training im Alltag schließen sich daran an. Eine Einbeziehung von Partnern oder anderen wichtigen Personen ist für diesen Prozess wünschenswert.

Unter bestimmten Umständen kann die Verordnung von Psychopharmaka den Therapieprozeß unterstützen oder erst ermöglichen.

..

My Counseling Methods

I approach my patients using depth psychological and behavioral therapeutic methods. Initially, we will of course discuss your symptoms and agree on the goals of the therapy.

The therapy begins with a sensible reconstruction of your biography:

How did you become the way you are?

What significance do your symptoms bear in this respect?

It was an unfortunate historical error to believe that a life problem will disappear simply by explaining how it came to be, using depth psychology. However, quite frequently the approach using depth psychology opens new perspectives and a new orientation.

This initial phase is followed by the actual therapeutic phase, during which we will work on developing new individual behavioral traits and new ways of managing experience by using real-life scenarios. I appreciate the involvement of partners and other significant people in this process, if desired.

Under certain circumstances, a prescription for a psychiatric medication may help with supporting or starting the therapeutic process. ....